Julia & Rene

DATUM:

Julia & Rene haben sich einen außergewöhnlichen Ort für ihre Trauung ausgesucht. Diese fand in einer alten Kirchenruine in Hörbrunn statt. Julia wurde von ihrem Papa zum Altar geführt, dazu lief die Pianomusik von Amélie. Das schönste an dieser Trauung war, das Julia & Rene sich die 60 Jahre alten Trauringe von Julias Großeltern an stecken durften. Diese feierten kürzlich zuvor Diamantene Hochzeit und schenkten Julia & Rene ihre Ringe. Das ist mal ein ausgezeichnetes Omen. Julia trug ein Boho Kleid inspiriert von Elfen und ein Hauch Märchenzauber. Das Motto umarmte die ganze Hochzeit. Ein bischen „Alice im Wunderland“. Nach der Trauung ging es in eine „alte Schmiede“ in Hopfgarten. Dem nicht genug ging es zum Feiern nach Oberaudorf ins Gasthaus zum Brunnstein. Ebenfalls ein Ort mit Tradition und vielen Jahren Geschichte. Genauer genommen 251 Jahre. Ganz zu schweigen das es in Bayern liegt, da wird mir immer etwas warm ums Herz.

Trauung in der alten Kirchenruine, Oberaudorf, Hopfgarten, Alte Schmiede, Kitzbühel, Hochzeit, Vintage,

Lokation: Gasthaus zum Brünnstein

Kleid: Melanie, romantisches Bohokleid https://www.pronovias.com/at

Schuhe: Guess

Blumen: Floreva Wörgl

Deko: querbeet zusammengekauft, & selfmade by Sepp & Gret

Danke auch an Ariane <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.