Mia & Max

DATUM:

Intime Hochzeiten liegen meiner Meinung nach total im Trend! Warum? Ich nehme an weil wir in einer so schnelllebigen Zeit leben, dass das Intime manchmal zu kurz kommt. Die echte Zweisamkeit genießen, sich nur mit dem Partner beschäftigen können, Alltagsstress hinter sich lassen, gemeinsam etwas erleben, die Natur genießen.

Wie man heiratet muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Mia & Max haben für sich eine tolle Lösung gefunden. Mia ist schwanger und hat sich mit Max eine wunderschöne Location in den Bergen ausgesucht: die Hohe Mut Alm inmitten der majestätischen Gletscher und der zahlreichen Dreitausender des hinteren Ötztals gelegen. Mit der Hochzeitsgondel geht es für Mia & Max zur Hohen Mut Alm. Während der Fahrt konnten sie noch einmal mit einem Glas Sekt und Orangensaft anstoßen. Die Trauung fand in einer wunderschönen kleinen Stube statt und wurde gehalten von der Sölder Standesbeamtin Susanne Gritsch. Eigenlich möchte ich nicht zuviel schreiben, denn all diejenigen deren Hochzeit noch bevor steht, sollen sich selbst überzeugen von Susannes persönlicher und herzlichen Art. Selten bleiben die Augen trocken und es ist einfach ein riesen Unterschied zu einem „normalen“ Standesamt: „Ja“ sagen auf über 2.600 Meter – und die tausende Jahre alten Ötztaler Alpen und die ewigen Gletscher sind ihre Zeugen!

Ein keiner Tipp noch: Solltet ihr alleine heiraten wollen, behaltet diesen Plan erstmal für euch. Organisiert heimlich eure Hochzeit ganz nach eurem Geschmack und erspart euch somit Diskussionen im Vorfeld. Wenn ihr erst die empörte Schwiegermutter oder die enttäuschte Schwester einbezogen habt, wird euch die Lust an der kleinen Hochzeit schnell vergehen und schon habt ihr euch doch zur großen Hochzeit überreden lassen.

Mia & Max Intimate Wedding
Hohe Mut Alm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.